Haftung

Die Verantwortung für sein Handeln als Rollenspielabenteurer trägt jeder für sich allein. Insbesondere ist darauf zu achten, dass bei den Kunstaktionen niemand zu Schaden kommt. Artistopia stellt lediglich Requisiten, die von Haftungsansprüchen ausgenommen sind.

Wird das in Artistopia eingebrachte Vermögen erkennbar eingesetzt, um anderen zu schaden, so ist die Leitung von Artistopia darüber in Kenntnis zu setzen, um geeignete Schritte zu gehen. Dieser Akt ist notwendig, damit sich Meldender und Leitung nicht der Beihilfe schuldig machen.

weiter

* * * * * * * * * * * *

StArt 31.10.2017